Zentrum Seniorenstudium
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Sommerfest des Zentrums Seniorenstudium - oder: „Wie kommt der Geldschein in die Zitrone?“

18.06.2019

Am 17.06.2019 fand zum zweiten Mal das Sommerfest statt, bei dem wir über 300 Studierende, Dozierende, Kooperationspartner_innen und Freunde des Zentrums Seniorenstudium begrüßen konnten.
Eröffnet wurde das Sommerfest mit dem Auftritt des Chors, der unter Leitung von Barbara Löffler mit der Aufforderung „Let’s twist again“ die Zuhörenden gleich zu Beginn in eine gute Stimmung versetzte. Nach der Begrüßung durch die Direktorin, Professorin Elisabeth Weiss, stellte Dr. Michael Langenmüller in seinem Vortrag neueste Erkenntnisse der Hirnforschung vor. Ein paar Minuten nach Beginn kamen den Anwesenden jedoch ersten Zweifel und als dann die Technik verrücktspielte, stellte sich heraus, dass es sich bei dem „falschen Experten“ um den Zauberkünstler Thomas Fraps, München, handelte. In den folgenden 40 Minuten verzauberte er die Besucher mit unglaublichen Sinnestäuschungen und Tricks und sorgte für beste Unterhaltung. Der offizielle Veranstaltungsteils in der Großen Aula wurde durch das Modern Jazz Ensemble Simon’s Senior Selection abgerundet; mit Stücken wie „Topsy“ von Benny Goodman oder „Yesterdays“ (Jerome David Kern) konnte die Magie des Abends weiter wirken. Beendet wurde das Sommerfest im Lichthof des Universitätshauptgebäudes, wo bei Häppchen und Getränken noch lange über die Funktionsweise mancher Zaubertricks spekuliert wurde und sich Dozierende und Studierende auch einmal abseits der offiziellen Lehrveranstaltungen austauschen konnten.

Wir danken allen, die zum Gelingen des Sommerfests beigetragen haben und die mit uns einen stimmungsvollen Abend verbracht haben!

Ihr Team des Zentrums Seniorenstudium

chor

 

im publikum

  

combo von oben


Servicebereich