Zentrum Seniorenstudium
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Roswitha Goslich

Dr. Roswitha Goslich

Dozentin

Kontakt

Studium der Sprach- und Literaturwissenschaft sowie Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit Abschluss Magister artium.
Aufbaustudiengang Philosophie mit Dissertation zum Thema Orientierungs- und Identitätssuche, Existenzangst, Persönlichkeitsentwicklung, Sinn- und Selbstfindung.

Dozententätigkeit in der Erwachsenenbildung (Raum München);
Seit WS 1993 Dozentin an der LMU München beim Zentrum Seniorenstudium
2010-2017 Beratung und Coaching für Familien und Alleinerziehende
2017/18 Lehrkraft für Ethik und Kommunikation (Starnberg).

Arbeitsschwerpunkte:
• Existenzphilosophie, Sinn- und Logotherapie, Persönlichkeitsentwicklung
• Autobiographisches Schreiben, therapeutisches Schreiben als Selbstcoaching, Lebenslauf- und Ressourcenforschung, Traumaheilung;
• Kommunikation, Transaktionsanalyse;
• Interkulturelle Kommunikation, Interreligiöser Dialog

Veröffentlichungen:
- „Orientierungssuche im Zeitalter der Angst. Gertrud von le Forts Weg zur Mystik“, Hildesheim, Georg Olms Verlag, 2003. 246 S. ISBN 3-487-11897-1

- „Gerettete Erinnerung. Kindheiten in Kriegs- und Nachkriegszeit. Eine Anthologie des Zentrum Seniorenstudium“ hg. von Roswitha Goslich, Arwed Vogel und Edda Ziegler. München, BoD Norderstedt, 2016. 236 S. ISBN 978-3-7392-2942-3

- „Gertrud von le Fort. Im Spannungsfeld von Existenzangst und Mystik“ in: „Autoren und Autorinnen in Bayern. 20. Jahrhundert“, hg. von Alfons Schweiggert und Hannes S. Macher. Dachau, Verlagsanstalt Bayerland, 2004, S. 87f.


Servicebereich