Zentrum Seniorenstudium
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschung und Publikationen

Das Zentrum Seniorenstudium veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Publikationen und Tagungsbeiträge, unterstützt seniorenbezogene Forschungsvorhaben und fördert vereinzelt Publikationen.

Publikationen des Zentrums Seniorenstudium:

  • "20". Magazin zum 20-jährigen Jubiläum des Zentrums Seniorenstudium.  Zusatzmaterialien sowie die ungekürzten Interviews finden Sie hier
  • "20" – ein besonderes Projekt. Seniorenstudierende erstellen ein Magazin. Bettina Lörcher. In: Diversität der Alternsbildung - Geragogische Handlungsfelder, Konzepte und Settings. Hg. v. Renate Schramek, Jutta Steinfort-Diedenhofen und Cornelia Kricheldorff, Stuttgart, 2022.
  • Zwei Semester digitale Lehre am Zentrum Seniorenstudium, zwei Semester mit Moodle, Zoom und Co…Bettina Lörcher und Elisabeth Weiss, Jahresbericht 2020 der Münchener Universitätsgesellschaft, 2021, S. 40.
    (Den Bericht können Sie hier einsehen).
  • Faust und die Wissenschaften. Aktuelle Zugänge und Perspektiven in wissenschaftlicher Vielfalt, Hg.v. Elisabeth Weiss, Oliver Jahraus und Hanni Geiger, Würzburg, 2019.
  • Chancen von Generationenvielfalt im Lernfeld Hochschule. Bettina Lörcher und Elke Heublein. In: Diversität an Hochschulen. Unterschiedlichkeit als Herausforderung und Chance. Hg v. Florian Feuser, Carmen Ramos Méndez-Sahlender und Cristiane Stroh, Bielefeld, 2019, S. 11-32.
  • Kunstkalender 2019 „Brücken über der Isar“. Zeichenkurs Zentrum Seniorenstudium der LMU München, Leitung: Sibylle Schardey, München 2018.
  • Wer WIR sind – Ein autobiografischer Kompass aus Zeitbildern und Erinnerungen. Zentrum Seniorenstudium der LMU. Hg. v. Arwed Vogel, 2018.
  • Kunstkalender 2017. Zeichenkurs Zentrum Seniorenstudium der LMU München, Leitung: Sibylle Schardey, München 2016.
  • Gerettete Erinnerung – Kindheiten in Kriegs- und Nachkriegszeit. Eine Anthologie des Zentrum Seniorenstudium der LMU. Hg. v. Edda Ziegler, Roswitha Goslich, Arwed Vogel, München 2016.
  • Weisheit und Wissenschaft – Festschrift zum 25-jährigen Bestehen des Seniorenstudiums an der LMU. Hg. v. Ernst Hellgardt und Lorenz Welker, München 2013.
Tagungsbeiträge des Zentrums Seniorenstudium:
  • Third Mission: Wie mischen wir mit? Arbeitsgruppe im Rahmen der Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA) in Frankfurt, Bettina Lörcher und Kathrin Lutz (Mainz), 05. März 2020.
  • Alters‐ und Jugendbilder ‐ wie beeinflussen sie unser Denken und Handeln im akademischen Kontext? Workshop im Rahmen der Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA) in Cottbus, Bettina Lörcher, 01. März 2018.
  • Posterpräsentation auf dem Fachtag "Gesund im Herbst des Lebens. Psychosoziale Aspekte der Gesundheit im Alter" der Landeszentrale für Gesundheit in Bayern, e.V. in München, Bettina Lörcher, 04. Dezember 2017.
  • Kontinuitäten und Veränderungen in der wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer. Präsentation auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF) in Magdeburg, Bettina Lörcher, 13. September 2017
  • Altersbilder an Universitäten. Präsentation auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Kassel, Bettina Lörcher, 16. März 2016.
  • Fremd- und Selbstbilder älterer Studierender an der LMU München. Vortrag auf der Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA) in München, Bettina Lörcher, 03. März 2016.

Vom Zentrum Seniorenstudium unterstützte Forschungsprojekte:

  • Masterarbeit: Wissenschaftliche Weiterbildung älterer Menschen - Motivation und Erwartungen im Seniorenstudium (Sommersemester 2015)
  • Bachelorarbeiten:
    • Seniorenstudierende und Internet - Individuelle Erfahrungen, Funktionen und Einstellungen Seniorenstudierender der LMU München bezüglich des Internets (Sommersemester 2016)
    • Intergenerative Konflikte im Seniorenstudium aus Sicht von Seniorenstudierenden der LMU München (Sommersemester 2016)
    • Der Weg ist das Ziel – Auswirkungen von Brüchen in der Bildungsbiographie von Frauen auf deren Lebenszufriedenheit im Alter (Sommersemester 2018)
    • Altersbilder in der Fernsehwerbung: Einfluss auf die individuelle Wahrnehmung der Konsumierenden (Sommersemester 2018)
    • Intergenerationelles Studieren in der Familie (Sommersemester 2018)

Vom Zentrum Seniorenstudium geförderte Publikationen:

  • Die Münchner „Sechs“ und das moderne künstlerische Plakat. Wolfgang Urbanczik, Hildesheim 2020
  • Die Sammlung später chinesischer Bronzen von Hans Oehmichen – ein Beispiel für eine im Zeitalter des Spät-kolonialismus zusammengetragener Sammlung ostasia-tischer Kuns in Deutschland. Amelie Hamann, München 2020
  • Eugen Biser – Die Hauptwerke im Diskurs mit einer Zeittafel zu Leben und Werk Eugen Bisers. Hg. v. Martin Thurner, Freiburg, 2020
  • Die Gedenkveranstaltungen zur Erinnerung an den Widerstand der Weißen Rose an der Ludwig-Maximilians-Universität München von 1945 bis 1968. Beiträge zur Geschichte der Ludwig-Maximillians-Universität München, Band 8, Simone König, München 2017.
  • Generation Konzil - Zeitzeugen berichten. Hg. v. Konrad Hilpert, Freiburg 2013.
  • „Ieglicher sang sein eigen ticht“. Germanistische und musikwissenschaftliche Beiträge zum deutschen Lied im Mittelalter. Hg. von Christoph März †, Lorenz Welker und Nicola Zotz, Wiesbaden 2011 (= ELEMENTA MUSICAE 4).
  • Die Mitte des Christentums. Einführung in die Theologie Eugen Bisers. Hg. v. Richard Heinzmann und Martin Thurner, Darmstadt 2011.
  • Großstadt. Motor der Künste in der Moderne. Hg. v. Burcu Dogramaci, Berlin 2010.
  • Eine lebendige Pfarrgemeinde St. Ludwig in München. Helmut Hempfer zum achtzigsten Geburtstag. Hg. v. Ulrich Babinsky, München 2008.

 

Auf der Seite der Eugen-Biser-Stiftung erfahren Sie mehr über aktuelle Publikationen der Stiftung und des Begründers des Seniorenstudiums in München, Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Eugen Biser.

Zu Publikationsverzeichnissen unserer Dozentinnen und Dozenten gelangen Sie über das Verzeichnis.