Zentrum Seniorenstudium
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Grußwort

Sehr geehrte Studierende des Seniorenstudiums,
sehr geehrte Damen und Herren,

zum Wintersemester 2018/19 heiße ich Sie im Namen des Zentrums Seniorenstudium herzlich willkommen. Ein Blick zurück sei mir gegönnt. Im vergangenen Sommersemester haben wir erstmalig ein Sommerfest gefeiert, das großen Anklang bei Ihnen gefunden hat. Die Aufnahme des Zyklus „Faust und die Wissenschaften“ in das Faust-Festival München setzte ein weiteres Highlight. Diese Vorträge werden 2019 als Buch veröffentlicht. Wir danken Ihnen für Ihre zahlreiche Teilnahme.

Auch in diesem Semester erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm an zu belegenden und öffentlichen Veranstaltungen, das Ihren Interessen an einem breiten Bildungsangebot und künstlerischer Selbstverwirklichung nachkommt und unseren intergenerativen Auftrag verstärkt .

Alle drei Vortragszyklen stehen im Wintersemester unter einem Thema. Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Programme als Flyer veröffentlicht werden. Auch der Studientag „Stadt – Land: Wo lebt es sicher besser?“ am 26. Januar 2019 erwartet Sie mit spannenden, interdisziplinären Vorträgen.

An dieser Stelle möchte ich Sie auf neuartige Lehrformate hinweisen, die eine Zusammenarbeit von Jung und Älteren fördern und das Lernen von- und miteinander begünstigen. Zusammen mit Sabine Brantl vom Haus der Kunst und Kathrin Thalmann vom Institut für Kunstpädagogik der LMU wurde ein abwechslungsreiches Seminar zur Ausstellung „Jörg Immendorff: Für alle Lieben der Welt“ gestaltet, das in Führungen, Vorträgen und Diskussionen Ihnen Kernthemen wie Werk, Biografie und Zeitgeschichte nahebringt. Seien Sie neugierig! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Wichtige Einflüsse aus Ihrer Biografie können Sie im Seminar von Kathrin Feldmann „Wendepunkte – Wunderpunkte: Eine intergenerative Revue mit Musik, Text und Szene für Jung & Alt“ thematisieren und sich mit Schülerinnen und Schülern der Montessorischule Balanstraße austauschen. Sie werden viel Spaß haben.

Zu unserer öffentlichen Eröffnungsveranstaltung am 16. Oktober 2018 um 16.30 Uhr sind Sie herzlich in die Große Aula eingeladen. Den Festvortrag wird der renommierte Anatom Prof. Dr. Reinhard Putz halten. Für die musikalische Begleitung haben wir die Zither ausgewählt, gespielt von der studierten Zithervirtuosin Petra Hamberger. Über Ihr zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen. Aus Anlass „30 Jahre Seniorenstudium an der LMU München“ haben im Wintersemester 2017/18 Seniorstudierende mit dem Dozenten Arwed Vogel ein autobiografisches Buch erstellt, das Grunderfahrungen des Lebens und der Gesellschaft widerspiegelt. Im Rahmen einer Sonderveranstaltung am 27. November 2018 , Große Aula, 17.00 Uhr werden Autorinnen und Autoren einzelne Texte vorlesen, die von Musikstücken aus der jeweiligen Zeit begleitet werden.

Mein Dank gilt allen, die uns auf jegliche Art und Weise fördern: allen Spenderinnen und Spendern, die unsere Projekte unterstützen und uns Flexibilität erlauben, den Dozentinnen und Dozenten, die zu einem breiten Bildungsangebot mit einer großer Fächervielfalt beitragen und der Universität, deren umfassende Unterstützung unser Lehrprogramm ermöglicht. Auch unseren Studierenden sei gedankt für Ihre vielfältige Mitwirkung. Ihre Meinung und Ihre Vorschläge sind uns wichtig.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Freude am Programm des Seniorenstudiums und ein ereignisreiches Semester.

Herzlich, Ihre
Elisabeth Weiß