Zentrum Seniorenstudium
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Grußwort zum Wintersemester 2021/22

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seniorenstudiums
sehr geehrte Damen und Herren,

das Wintersemester 2021/22 steht noch unter dem Einfluss der SARS-CoV2-Pandemie, auch wenn sich die Rahmenbedingungen durch den Impffortschritt verbessert haben. Wir hoffen, dass dadurch Präsenzveranstaltungen in kleinem Rahmen möglich sein werden. Es ist nicht leicht, unter diesen veränderlichen Bedingungen ein Lehrangebot zu realisieren, dass sich den Wünschen nach Präsenzunterricht, den persönliche Vorsichten und den staatlichen Infektionsmaßnahmen anpasst. Allen Dozentinnen und Dozenten sei gedankt, die mit Ihren Lehrveranstaltungen zur Attraktivität des Seniorenstudiums an der LMU München beitragen.

Herzlich begrüße ich Sie zu einem abwechslungsreichen Studienangebot und ermuntere Sie zu einer breiten Beteiligung. Seien Sie neugierig! Sie werden erstaunt sein, welche Welten sich Ihnen öffnen können.

Das spezielle Programm des Zentrums Seniorenstudium berücksichtigt die Sehnsucht nach persönlichen Begegnungen. Einige Dozentinnen und Dozenten werden Lehrveranstaltungen in Präsenz anbieten oder als Hybridveranstaltung, Präsenz und gleichzeitig oder nachträglich online; andere bevorzugen das bewährte digitale Format aus den vergangenen Semestern und organisieren ein Treffen außerhalb des Lehrkontexts. Wir freuen uns auch, eine neue Dozentin gewonnen zu haben, Frau Vivien Schober, die den Bereich Geschichte/Kunstgeschichte verstärken wird. Für alle unsere Lehrveranstaltungen und benannte Vorlesungen des allgemeinen Lehrbetriebs müssen Sie sich bei uns anmelden. Bitte beachten Sie die entsprechenden Fristen!

Es ist uns wichtig, dass alle Interessierten auch an digitalen Lehrangeboten teilnehmen können. Bitte trauen Sie sich das zu! Wir unterstützen Sie gern und üben die Vorgehensweise mit Ihnen. Bitte melden Sie sich bei uns! Auf unserer Internetseite finden Sie unter der Rubrik Digitale Lehre viele Anleitungen, Hinweise und Videos, die Ihnen den Zugang erleichtern sollen.

Herzlich begrüßen wir Sie zu den öffentlichen Vorträgen. Gern können Sie Freunde und Bekannte dazu einladen. Mit Ihnen freuen wir uns, dass unser Ehrenmitglied, Herr Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hans Maier auf der Eröffnungsveranstaltung, Montag, den 25.10.2021, 16.15 Uhr, zum Thema „Doppelleben im Alter: Mächtige ohne Macht“ sprechen wird.

Die öffentlichen Lehrangebote umfassen weiterhin drei Vortragszyklen. Wir freuen uns, zu den Themen „Mehrdeutige Zeiterfahrungen“ (dienstags, 16.15–17.45 Uhr) und „Reise durch die Welt der Technik: Errungenschaften und Folgen“ (mittwochs, 16.15–17.45 Uhr) renommierte Rednerinnen und Redner gewonnen zu haben. Die Eugen-Biser-Lectures (bis auf eine Ausnahme freitags, 16.15–17.45 Uhr) befassen sich mit „Geistesgegenwart“ und werden in Kooperation mit der Eugen-Biser-Stiftung angeboten. Das Programm wurde von Prof. Dr. Jörg Lauster entworfen.

Auch im kommenden Wintersemester sehen wir uns gezwungen, die Mindestanzahl der Teilnehmenden, die für das Abhalten einer Lehrveranstaltung des Zentrums Seniorenstudium nötig ist, auf 15 Personen festzusetzen. Führungen in Museen können nur stattfinden, wenn diese normal geöffnet sind.

Im Namen des Zentrums Seniorenstudium möchte ich mich bei allen herzlich bedanken, die durch Studienbeiträge und Spenden das Seniorenstudium und unsere Projekte fördern. Uns erreichen viele Anregungen, Lob und Kommentare, die uns freuen und zeigen, dass nachhaltige Interaktionen auch ohne persönlichen Kontakt möglich sind. Vielen Dank! Abschließend möchte ich auch für die umfassende Unterstützung unserer Universität bedanken, ohne die ein Seniorenstudium nicht möglich wäre.

Für dieses Semester wünsche ich Ihnen viel Vergnügen mit dem Programm des Seniorenstudiums und interessante, neue Erfahrungen.

Ihre
Elisabeth Weiß